Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.

Im Rahmen des diesjährigen Herbstkino (das Programm finden Sie hier) am Matthäikirchhof präsentiert das Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V. am 4. Oktober 2020 den Film "Letztes Jahr Titanic" von Andreas Voigt.

Lebensgeschichten, Schicksale, Alltagsgeschichten in Leipzig – aufgenommen vom Dezember 1989 bis Dezember 1990, im letzten Jahr der Deutschen Demokratischen Republik. Wie erleben die Leute in Leipzig dieses Jahr? Wahlkämpfe und Wahlen,
die D-Mark, das Reisen, die zunehmende wirtschaftliche Unsicherheit, schließlich das Ende der DDR, die deutsche Einheit.

collage

 

Das Areal zwischen Dittrichring und Matthäikirchhof war bis 1989 Teil der früheren Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig. Es soll zu einem "Forum für Freiheit und Bürgerrechte" weiterentwickelt werden. An diesem Ort wollen sich neben bereits ansässigen Einrichtungen weitere Institutionen zusammenfinden und -arbeiten. Aus dem einst einschüchternden Ort soll ein Zentrum lebendiger Demokratie und ein Ort des Austausches von Generationen zu Zeitgeschichte, Gegenwart und Zukunft werden.

 

Der Eintritt ist frei.

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite. Dabei handelt es sich um sogenannte Session-Cookies und ein Cookie, das Ihre Cookie-Einstellungen speichert. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.