Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.

Christian Sachse„Hier in der DDR wirst du nix mehr.“

Durch zahlreiche Erlebnisse in der Schule und in der Gesellschaft für Sport und Technik (GST)GST (Gesellschaft für Sport und Technik)
Paramilitärische sozialistische Massenorganisation zur Förderung der Wehrbereitschaft der Jugend. Die GST wurde am 7. August 1952 gegründet. Ihr oblag die vormilitärische Ausbildung der Jugendlichen an Schulen, Betriebsberufsschulen und Erweiterten Oberschulen. Die feiwillige Teilnahme an der GST war für den weiteren Bildungsweg in der DDR förderlich.
manifestierte sich in Christian Sachse eine pazifistische Einstellung. Das führte dazu, dass seine persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten in der DDR beschränkt blieben. Aus einer gewissen Romantik, das arbeitende Volk zu erleben, arbeitete er nach dem Schulabschluss ein Jahr im VEB Chemische Werke BunaVEB Chemische Werke Buna
Chemieunternehmen für Kunststoffproduktion, vor allem Herstellung synthetischen Kautschuks. Ansässig in Schkopau zwischen Halle und Merseburg. Die Grundsteinlegung erfolgte 1936. Nach dem Zweiten Weltkrieg war Buna der größte Carbid-Produzent der Welt und eines der 5 größten Industriekombinate der DDR. Der Begriff „Buna“ steht als synonymes Beispiel für die extreme Umweltverschmutzung in der DDR.
. Dort lernte er eine andere Form der Ablehnung der DDR kennen.

 

 

Lebenslauf

 
Bildergalerie:
 
  • 1-gross
  • 2-gross
  • 3-gross
  • 4-gross