Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.

Ein multimediales SchülerInnenprojekt zur Entstehung der Sächsischen Verfassung 1990 - 1992 in einem Koffer.

VerfassungskofferWie entstand die aktuelle Sächsische Verfassung? Was sind ihre Wurzeln? Wie war das mit den drei sächsischen Bezirken und dem Ruf nach einem Bundesland Sachsen? Wer gestaltete die Verfassung?

 

Das SchülerInnenprojekt stellt beteiligte Zeitzeugen mit ihren Vorstellungen, Träumen und Motivationen für eine demokratische Sächsische Verfassung vor. Das SchülerInnenheft kann sowohl für sich, als auch ergänzend zu anderen Lehrmaterialien genutzt werden. Ein Glossar, Zeitzeugenfilme, eine LehrerInnenhandreichung sowie ein Spiel ergänzen dieses Bildungsangebot. Ein Zugang zu den multimedialen Angeboten bekommen LehrerInnen nach Anmeldung.

Der "Verfassungskoffer" kann kostenfrei in den Medienpädagogischen Zentren (MPZ) in Sachsen sowie im Archiv Bürgerbewegung Leipzig entliehen werden. Kurzinfo zum Schülerprojekt als pdf hier.

Dieser „Verfassungskoffer“ ist für 9. bis 12. Klassen an Oberschulen, Gymnasien und beruflichen Gymnasien für die Fächer Gemeinschaftskunde, Recht, Wirtschaft (GRW) sowie Geschichte geeignet. Schwerpunkt ist die Entstehungsgeschichte der Sächsischen Verfassung von 1989/90 bis zu ihrer Verabschiedung 1992. Den SchülerInnen werden zeitgeschichtliche Kenntnisse vermittelt. Neben dem methodischen Arbeiten mit ZeitzeugInnen kann der Umgang mit verschiedenen Quellenarten erprobt werden. Darüber hinaus enthält das Arbeitsheft grundlegende Informationen zur Umwelt-, Friedens- und Menschenrechtsproblematik in der DDR.

Der Inhalt des „Verfassungskoffers“ orientiert sich an den jeweiligen Lehrplänen. Einen schnellen Überblick zur Gestaltung möglicher Unterrichtsstunden bzw. Lerneinheiten bietet die Handreichung für LehrerInnen. Hier als pdf.

Doppelseite Böttger

Folgende multimedialen Zugänge gewähren eine variable Einsetzbarkeit für den Unterricht:
• ein 48-seitiges SchülerInnenarbeitsheft, das bislang kaum veröffentlichtes Material aus Archiven zur Quellenarbeit anbietet (Abb. oben)
• die Handreichung für LehrerInnen
• ein Glossar, das den SchülerInnen „unbekannte“ Wörter erklärt
• ein Spiel, das inhaltlich Bezug nimmt und den Lernerfolg unterhaltsam vertieft
• ein Einführungsfilm und 6 kurze Zeitzeugenfilme auf USB-Stick
• die Sächsische Verfassung.