Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.

all you need is beatDie Ausstellung zeigt das wechselvolle Verhältnis von Jugend, Musik und Politik in der DDR. Unter dem Titel "All YOU NEED IS BEAT" wird gezeigt, wie sich Jugendkultur um Rock`n`Roll und Beat unter den Bedingungen des real existierenden Sozialismus der Ulbricht-Ära zwischen partieller Förderung, Zensur und Repression entwickelte.

Am Beispiel der Leipziger Beatband "The Butlers" werden die frühen sechziger Jahre zwischen Mauerbau, kulturpolitischen Aufbruch und wieder einsetzendem "Kahlschlag" nach dem 11. Plenum dargestellt. Im Mittelpunkt steht die Leipziger Beatdemonstration 1965, an welcher 500 bis 800 "Beatniks" teilnahmen, denen die Staatsmacht fast das Doppelte an Polizei und zivilen Sicherheitskräften gegenüberstellte, welche mit unangemessener Härte gegen die Jugendlichen vorgingen. Es folgten zahlreiche Verhaftungen und Verbringung in Zwangsarbeitslager ohne gerichtliche Anhörung oder Verständigung der Angehörigen.

Den Abschluss der Ausstellung bilden die weitere Entwicklung populärer Musik Ende der sechziger Jahre und die X. Weltfestspiele von 1973, welche die "Weltoffenheit" des SED-Regimes nach dem Machtwechsel zu Honecker suggerieren sollte. Obgleich öffentliches Zwangshaareschneiden und Jeansverbot der Vergangenheit angehörten, bediente man sich auch weiterhin einer Vielzahl repressiver Mittel, um nicht angepassten Jugendliche in die engen Schranken der sozialistischen Freizeitkultur zu weisen. Dabei erwies sich die in der DDR-Öffentlichkeit wenig wahrgenommene Praxis der Arbeitserziehung weiterhin als ein probates Mittel zur Disziplinierung.


Innenansicht der AusstellungDie Ausstellung besteht aus 20 gerahmten Bild-/Texttafeln in den Maßen 136 x 96 cm auf 220 cm Standrohren (Combino Stecksystem), mit einer Gesamtlänge von ca. 21 m. Das Einzelgewicht der Tafeln beträgt ca. 6 kg. Neben dieser großen Version der Ausstellung können Sie auch eine kleinere folienverstärkte Plakatversion zum Hängen ausleihen (Format DIN A 1, 59  x 87 cm), diese ist besonders geeignet für kleinere Räume z.B. in Schulen o.ä. Nähere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild - es öffnet sich ein PDF-Dokument.

 
Tafel 1 Tafel 2 Tafel 3 Tafel 4 Tafel 5 Tafel 6 Tafel 7
Tafel 8 Tafel 9 Tafel 10 Tafel 11 Tafel 12 Tafel 13 Tafel 14
Tafel 15 Tafel 16 Tafel 17 Tafel 18 Tafel 19 Tafel 20  
 

Hinweis: .pdf (Portable Document Format) ist ein Dateiformat für alle Betriebssysteme. PDF-Dokumente können in Browsern mit dem entsprechenden PlugIn (PDF-Viewer) dargestellt werden. Den Adobe Reader können Sie hier herunterladen ...

Rechtliche Hinweise zu Downloads: Downloads erfolgen auf eigene Gefahr. Wir können keine Gewähr für den Erfolg der Downloads sowie die Funktionsfähigkeit heruntergeladener Produkte auf Ihrem System übernehmen. Der Downloads berechtigt nur zum ausschließlichen privaten und sonstigen eigenen Gebrauch. Es ist zudem nur gestattet, Vervielfältigungsstücke dieser Produkte, wie z.B. Kopien und Ausdrucke, zum ausschließlich privaten und sonstigem eigenen Gebrauch herzustellen oder herstellen zu lassen. Eine darüber hinausgehende Nutzung und Herstellung ist nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung des Archiv Bürgerbewegung möglich. Sämtliche Downloads werden vom uns einer Virenprüfung unterzogen.